Automatisierte Arbeitsabläufe im Änderungsmanagement

    Das Schweizer Technologieunternehmen Eugen Seitz AG automatisiert seine Arbeitsabläufe beim Änderungsmanagement mit einer PLM-Software.

    Karlsruhe, 26. Februar 2018. Die Eugen Seitz aus Wetzikon/CH, Spezialist für Ventiltechnologien in kritischen Prozessen, muss höchst anspruchsvolle Änderungsprozesse durchführen, in die externe Prüfstellen mit spezifischen Vorgaben (Explosionsschutz, Einsatz in Kernkraftwerk etc.) eingebunden sind. Mit der PLM-Lösung PRO.FILE des Anbieters PROCAD verbindet Seitz im Änderungsprozess Produktdaten, Dokumente und das Aufgabenmanagement. Alle Prozessschritte werden über diese Software gesteuert und dokumentiert.

    Konstruiert werden die Ventillösungen bei Eugen Seitz mit SolidWorks. Das CAD-System ist wie auch das Produktionsplanungssystem von Infor sehr eng in PRO.FILE integriert. Entscheidend für die Wahl von PRO.FILE war ein hohes Maß an Konfigurationsmöglichkeiten, das nicht nur die gute Integration in andere IT-Systeme erlaubt, sondern auch die Flexibilität bei der Anpassung von Änderungsprozessen mitbringt.

    Inzwischen nutzt Eugen Seitz das komplette Produktportfolio von PROCAD: neben PRO.FILE auch die Dokumentenaustauschplattform PROOM sowie den Aufsatz PRO.CEED, der die Datenverwaltung um Prozess- und Projektmanagement ergänzt. Weil die Kunden aus dem Kraftwerksbereich kommen, ist das Unternehmen ganz besonderen Vorgaben externer Prüfstellen hinsichtlich Freigabe und Reporting unterworfen. Entsprechend komplex sind die Prozesse. „PRO.CEED stellt eine gute Basis dar, unsere Prozesse 1:1 abzubilden“, sagt Maico Presente. „Die Anwender arbeiten strukturiert, die Schritte sind klar definiert und alles wird sauber dokumentiert.“

    Das PRO.CEED Anwendungspaket „Änderungsmanagement“ nahm Seitz als Vorlage und passte diese entsprechend an – eine viel einfachere Methode, als alle Formulare und Prozesse im Änderungsprozess selbst zu erstellen. Die Abnahme durch Prüfbehörden hat sich inzwischen deutlich beschleunigt.

    Über seine Arbeit mit der PLM-Software von PROCAD informiert Eugen Seitz in einem Webinar am 13.03.2018.

     

    Abb. 1: PRO.CEED zur Lenkung und Dokumentation durchgängiger PLM-Prozesse

    Abb. 2: Strukturiertes Änderungsmanagement für die Produkte im Bereich Magnetventil-Technologie der Eugen Seitz AG