Smarte Ordnung mit neuer Version PRO.FILE 8.7

    Karlsruhe, 23. Oktober 2017. „Ordnung schaffen“ lautet das Leitmotiv des neuen Releases 8.7 von PRO.FILE, der Lösung für Product- and Document Lifecycle Management (PDM/PLM-System) von PROCAD. Die Verbesserungen in PRO.FILE 8.7 helfen Unternehmen dabei, Vorgänge besser zu verwalten, Objekte leicht zu kategorisieren und dadurch mehr Ordnung ins System zu bekommen.

    Heutige PDM/PLM-Systeme verwalten oft riesige Datenmengen. Ohne komfortable Ordnungsmöglichkeiten verlieren die Benutzer dieser Anwendungen schnell den Überblick. Das kostet nicht nur Zeit, sondern führt auch zu teuren Fehlern.

    PRO.FILE 8.7 bietet ein neues flexibles Objekt, mit dem verschiedene Dokumente und Produktdaten zu einem Vorgang an einer Stelle zusammengefasst werden können. Gerade in komplexen und verteilten Ablagestrukturen erleichtert diese Funktionalität den Verantwortlichen die Bearbeitung und Koordination ihrer Aufgaben. Zum Beispiel können in einer Änderungsmappe zu den Pflicht- auch alle Begleitdokumente wie Dokumentationen, E-Mails oder Grafiken zusammengefasst werden.

    Ergänzt wird die „smarte Ordnung“ in PRO.FILE 8.7 um die Möglichkeit, zukünftig Objekte farblich mehreren Kategorien zuordnen zu können, wie man es z.B. auch aus Microsoft Outlook kennt. Dies sorgt insbesondere bei langen Trefferlisten für schnellen Überblick.

    Über 50 weitere Erweiterungen und Anpassungen sind in das neue PRO.FILE Release eingeflossen, das nun verfügbar ist. Unter der zentralen Release-Vorgabe „Intelligent Ordnung halten, um die Dokumentenflut leichter zu bewältigen“, ist PRO.FILE 8.7 bei ersten Kunden bereits erfolgreich im Einsatz.

    Abbildung: PRO.FILE 8.7 sorgt für smarte Ordnung trotz Dokumentenflut.