Die digitale Zukunft Ihrer Produktdaten

Die Digitalisierung, das Internet der Dinge und Industrie 4.0 verändern die Industrie und industrielle Produkte. Product- and Document Lifecycle Management (PDM/PLM-System) spielt speziell für die Digitalisierung im Mittelstand und im Maschinenbau sowie Anlagenbau eine wesentliche Rolle und schafft mit den Produktdaten die Basis für digitale Prozesse.



Unser Film zur Digitalisierung

Wir arbeiten modern und vernetzt – mobil und immer online. Arbeiten wir aber wirklich schon digitalisiert?

Teams arbeiten gemeinsam an Produkten und Projekten, doch tun das die Daten auch?

Machen Sie mit PROCAD den nächsten Schritt und sprechen Sie mit uns über die digitale Zukunft Ihrer Produktdaten!

Digitalisierung auf mittelständisch:

Die digitale Revolution ist in vollem Gange. Doch vieles was zum Thema Digitalisierung geschrieben und vorgetragen wird, ist verwirrend und zu allgemein. Es wirkt bedrohlich, ohne dass klar wird, was nun konkret zu tun ist.

Technische Unternehmen treibt das Thema Digitalisierung um. Das Thema beschäftigt auch unsere Kunden und Interessenten, die technischen Unternehmen des Mittelstandes, die Antworten suchen und oft nicht finden: Was bedeutet Digitalisierung für unser Unternehmen? Wo sollen wir anfangen? Wer kann das umsetzen?

Wir nehmen uns dem Thema an und helfen. PROCAD spricht seit über 30 Jahren die Sprache des Mittelstands und geht auch beim Thema Digitalisierung voran. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Antworten und konkrete Handlungsempfehlungen für Ihre Digitalisierungsstrategie zu liefern. Wir zeigen was zu tun ist! Schritt für Schritt.

Der Unsicherheit und dem Wissensbedarf, wie das Thema Digitalisierung im Mittelstand, v.a. im Maschinenbau und Anlagenbau, anzugehen ist, begegnet PROCAD-Geschäftsführer Raimund Schlotmann u.a. in seinem neuen, praxisnahen Buch „Digitalisierung auf mittelständisch“. Mittelständler finden darin praktische Verständnishilfen und konkrete Schritte in Form der Methode „Digitales Wirkungsmanagement“. Eine Unterstützung – wissend um die eigenen Stärken – die technologischen Möglichkeiten nutzen zu können.



Digitalisierte Zusammenarbeit mit einem PDM/PLM-System

Das Management der verschiedenen Disziplinen bei der Entwicklung technischer Produkte, von der Mechanik, über Elektrotechnik bis zur Software, wird vor allem in technischen Unternehmen wie Maschinenbau oder Anlagenbau durch die Digitalisierung immer komplexer. Diese Bereiche müssen über den gesamten Product Lifecycle zusammenhängend betrachtet werden. Hierbei gilt es, die Abhängigkeiten, beispielsweise bei Änderungen, zu steuern. So werden direkte und funktionale Zusammenhänge sichtbar.

PRO.FILE (PDM/PLM-Software) ist ein Fundament Ihrer Digitalisierungsstrategie im Mittelstand.


Ist ein eingescanntes Dokument bereits digitalisiert?

Wir sind es gewohnt, Informationen in Dokumenten und Bildern zusammen zu fassen, um sie erfassbar und diskutierbar zu machen.

Die vollständige Digitalisierung bedeutet, dass diese Informationen digital vorliegen und durch PDM/PLM-Systeme direkt nutzbar sind. Informationen müssen Aktionen und Folgeprozesse anstoßen können im Sinne eines digitalen Impact Managements. Erst dann werden Informationen operabel, also in digitaler Form ohne Einwirken von Menschen einsetzbar.


Digitalisierung in technischen Unternehmen im Mittelstand

Exklusiv zum Thema: „Warum PDM/PLM-Systeme der Wegbereiter für Digitalisierung im Maschinenbau und Anlagenbau sind“ erklärt Raimund Schlotmann, Geschäftsführer der PROCAD GmbH & Co. KG, im Interview mit konstruktionspraxis. Zum Interview.

Setzen Sie Ihre Digitalisierungsstrategie mit PRO.FILE next um

PROCAD ist ein wesentlicher Partner für Ihre Digitalisierungsstrategie, besonders in Branchen wie Maschinenbau und Anlagenbau. Mit PRO.FILE next bringen wir eine neu entwickelte Produktgeneration als Plattform für die Digitalisierung des Product- and Document Lifecycle Managements (PDM/PLM-System) im Mittelstand auf den Markt.

PRO.FILE next stellt den digitalen Informationszusammenhang Ihrer Produktdaten her und erlaubt gleichzeitig die Realisierung von PRO.CEED Anwendungspaketen.


Umfassend integriert mit leistungsfähigen Schnittstellen und APIs

Da die Prozessdurchgängigkeit nur über eine Integrationsfähigkeit mit anderen Systemen möglich ist, sorgen umfangreiche Schnittstellen und APIs für die Nutzung der Plattformintelligenz von außen. Hierzu zählt auch die Möglichkeit, aus verschiedensten Devices und Apps auf Daten und Funktionen zugreifen zu können.


PROCAD – Impulse zur Digitalisierung on Tour

Digitalisierung beginnt jetzt – und kommt mit der PROCAD Impuls-Tour 2017/2018 direkt zum Mittelstand! Der PROCAD Truck ist deutschlandweit unterwegs und bringt spannende Impulse für die Verbesserung Ihres Product- and Document Lifecycle Managements (PDM/PLM-Systeme).


Mehr erfahren