Thema: Produktentstehung

CAD Datenmanagement

Product Lifecycle Management wird heute abteilungs- und unternehmensübergreifend betrieben. Seinen Anfang hat das Thema in der reinen Verwaltung von CAD-Daten. Unter CAD-Datenmanagement verstand man in erster Linie das Speichern und Abrufen von CAD-Daten – die zu den kritischsten Werten eines Unternehmens gehören.

Mehr lesen

CAD und PDM

Unter CAD-Datenmanagement verstand man anfangs das Speichern und Abrufen von CAD-Daten – die zu den kritischsten Werten eines Unternehmens gehören. Dazu gehören neben CAD-Modellen, Zeichnungen und Stücklisten sämtliche CAD-bezogenen Informationen wie Spezifikationen, Berechnungen, Fertigungsnotizen [...]

Mehr lesen

Durchgängige Plattform

Mit PRO.FILE als PDM/PLM-Software für „Collaborative Product Lifecycle Management“ lässt sich ein solches Product Data Backbone aufbauen. CAD (z.B. AutoCAD, Autodesk Inventor, Creo, Solid Edge oder Solidworks) und Produktdatenmanagement (PDM-System) bilden darin mit einem technischen [...]

Mehr lesen

Multi-CAD

In vielen Konstruktionsabteilungen ist heute nicht mehr nur ein einziges CAD-System im Einsatz, sondern die Konstrukteure arbeiten mit Produkten mehrerer Hersteller. Das liegt auch daran, dass die Kunden dies verlangen. Für ein PDM-System folgt daraus, dass es Multi-CAD-fähig sein muss, sowohl im mechanischen Bereich [...]

Mehr lesen

PDM

Produktdatenmanagement stellt in der Evolutionskette der Informationsverwaltung im technischen Umfeld den zweiten Schritt nach dem reinen CAD-Datenmanagement dar. Während es bei letzterem um das reine Speichern und Auffinden von CAD-Daten geht, werden beim Produktdatenmanagement Zeichnungen, Dokumente und Stücklisten...

Mehr lesen

Product Data Backbone

Die unterbrechungsfreie digitale Weiternutzung von Informationen ist in vielen Unternehmen noch nicht Realität. Stücklisten werden von Hand abgetippt und manuell in ERP-Systeme eingegeben. Anders bei Einsatz eines Product Data Backbone, das Daten und Dokumente aus allen Abteilungen und Systemen (CAD, ERP, PDM/PLM) in einer zentralen Datenbasis [...]

Mehr lesen

Strukturierte Ablage

Zu den CAD-Daten gehören neben CAD-Modellen, Zeichnungen und Stücklisten sämtliche CAD-bezogenen Informationen wie Spezifikationen, Berechnungen, Fertigungsnotizen (NC-Programme), Arbeitspläne, Montageinformationen u.a. Beim CAD Datenmanagement geht es um strukturierte Ablage, nicht einfach im Dateisystem, [...]

Mehr lesen

Stücklisten

Ein Product Data Backbone arbeitet mit gemeinsamen Dokumenten, die von allen Abteilungen genutzt werden. Zu klären ist, welche Daten zwischen den CAD-Applikationen, wie AutoCAD, Autodesk Inventor, Creo, Solid Edge oder Solidworks, dem PDM/PLM-System und dem ERP-System ausgetauscht werden und wie die Schnittstellen [...]

Mehr lesen

Systems Engineering

Die Entwicklung immer ausgefeilterer mechatronischer Systeme erfordert eine enge Zusammenarbeit von Spezialisten aller beteiligten Fachdisziplinen. Beim Design eines neuen Produktes oder der grundlegenden Überarbeitung soll und kann am Anfang oftmals noch nicht genau erkannt werden, welche Funktion über welche [...]

Mehr lesen